Logo Start Winning

Methodenabend

„Das Drama-Dreieck in der Mediation“

map marker
Online über Zoom
kalender
18.10.2022
uhrzeit
von 18:30 bis 20:30 Uhr

Drama Dreieck, ja klar, schon öfter gehört. Aber was kann ich damit in der Mediation anfangen? Wir frischen auf, dass das Drama Dreieck eine Spiel-Dynamik beschreibt, und wir beschäftigen uns mit dem, was hinter dem „Dreieck“ steckt. Dabei werden wir sehen, dass dieses Modell in der Mediation auf zwei Ebenen helfen kann: Erstens bestimmte Dynamiken eines Konflikts schnell und präzise zu erkennen. Zweitens, die eigene Rolle als Mediator: in sowohl im Nachgang zu analysieren als auch während des Gesprächs mit den Medianten, die eigene emotionale Beteiligung zu erkennen, und dadurch möglicherweise nicht hilfreichen Interventionen vorzubeugen.

Ablauf des Abends:

  • Das Drama Dreieck kurz erklärt und in die Spieltheorie von Eric Berne eingeordnet
  • Die Dynamik und die „Auszahlung“ nach dem Drama Dreieck
  • 1. Ebene der praktischen Anwendung in der Mediation
    „Zwischen den Medianten“
  • 2. Ebene der praktischen Anwendung in der Mediation
    „Mein Verhalten als Mediator“

Am Ende steht unser Debrief, in dem wir gemeinsam über Vor- und Nachteile der Methode sowie die möglichen Grenzen, Risiken und Einwände diskutieren werden.

Bringt gerne eigene Fälle mit und erprobt mit uns einen Blick auf eure Fälle unter dem Blickwinkel des Drama Dreiecks. Wenn es euch hilfreich erscheint, nehmt es in euren Methodenschatz auf, oder reaktiviert es.

referent icon
Referent:
Holger Quandt
beruf icon
Beruf
Mediator und Menschenversteher
referent icon
Moderation:
Andrea Jost
beruf icon
Beruf
Zertifizierte Mediatorin und Coach

Informationen zum Programm downloaden

pdf icon
Download PDF
ticket icon
50 € inkl. MwSt., kostenfreie Stornierung bis 13.10.2022 möglich
Jetzt anmelden
envelopephone-handsetmap-marker